Archiv

Archive for the ‘Gesellschaftsspiele’ Category

Thunderstone Advance – Numenera Review

16. Dezember 2013 Hinterlasse einen Kommentar

peg_numSeit ein paar Wochen konnte ich nun intensiv das neue Thunderstone Advance – Numenera spielen. Doch was hat es mit dem Titel auf sich?

Numenera ist eigentlich ein Pen & Paper Rollenspiel von Dungeons & Dragons Legende Monte Cook. 1994 erschien Planescape, ein neues Szenario („campaign setting“) für D&D und Monte Cook war für mehere Erweiterungen verantwortlich.

Vor über einem Jahr startete dann eine Numenera-Kampagne auf Kickstarter und Monte Cook Games nahmen für ihr Table-Top-Szenario mehr als $500.000 ein – obwohl ursprünglich mit $20.000 geplant wurde.

Im PC-Bereich ist vor allen Dingen der Black Isle Studio Klassiker Planescape: Torment bekannt und 2015 soll nun inXile einen spiritueller Nachfolger entwickeln: Torment: Tides of Numenera. Der Titel hat mehr als $4 Mio eingenommen und zählt damit zu den am meisten erwarteten PC-RPGs überhaupt.

Zuständig dafür ist ein alter Bekannter: Brian Fargo, den Vater des Klassikers Wasteland. Wer dazu mehr wissen will, sollte sich unbedingt mal das interessante Interview auf Rock, Paper, Shotgun durchlesen.

Bei all dieser Kickstarterei (mal ehrlich, blickt ihr da noch durch?) war es umso erstaunlicher, als im Rahmen Numenera-Kampagne im August 2012 angekündigt wurde, dass das Numenera-Setting auch als Thunderstone-Spiel verwendet werden soll. Seit November 2013 wird das Spiel nun in Deutschland via Pegasus vertrieben und es kostet ca. 35€. Hier ist nun mein Test… Weiterlesen …

Advertisements

Boss Monster – Retro-Kartenspiel endlich da!

16. Juli 2013 2 Kommentare

bmEs hat lange gedauert, aber nun ist es endlich da: Boss Monster! Ein Kartenspiel des Entwicklers Brotherwise, welches über Kickstarter finanziert wurde.

Was gleich auffällt, ist das fantastische Art-Design: Es ist ganz im Stil der 8- und 16-Bit Retro-Klassiker von damals, mit unzähligen Anspielungen auf Spiele wie Metroid, Zelda und Castlevania.

Das Spiel kann nun im normalen Handel für $25 + Versand bestellt werden, eine deutsche Fassung ist derzeit nicht vorgesehen. Wer da mehr Infos hat, kann diese ja in den Kommentaren posten. Nach einigen Spielrunden kann ich nun mal ein erstes Review runterschreiben.

Weiterlesen …

Dominion und Thunderstone Advance – Deckbuilding-Fun

27. Mai 2013 4 Kommentare
do_tsa

Dominion
vs.

tsa_do

Thunderstone Advance

In Deutschland spielt man seit je her sehr gerne Gesellschaftsspiele.

Trotz PC und Konsolen ist es oft viel spannender, mit Freunden gemeinsam um den Tisch zu sitzen und sich gegenseitig Siegpunkte abzunehmen (Die Siedler von Catan) oder um Wiesen und Städte zu streiten (Carcassonne).

Da immer mehr PC- und Konsolenspiele auf Splitscreens oder LAN-Modi verzichten, wundert es mich nicht, wenn das Klassische „um den Tisch sitzen“ wieder interessanter wird. Hat ja was von „Retro“. 😉 Und das ist absolut „social“.

Jeder weiß: Mit Freunden auf der Couch Mario Party (ist ja im Prinzip nichts anderes, als ein Brettspiel), GoldenEye oder ganz früher Gauntlet gespielt hat, weiß, dass dieser „lokale (offline) Spielspaß“ kaum zu toppen ist.

So auch bei Brettspielen! Der deutsche Markt gilt als der größte der Welt. Viele Innovationen kommen mittlerweile aber auch aus Übersee. 1993 erschien in den USA Magic: The Gathering, der Klassiker der Sammelkartenspiele (engl. Trading-Card-Games).

Ein Nachteil des Genres: Wer nicht kontinuirlich sammelt, hat wenig Chancen. Zudem benötigt man aktive Mitspieler mit Sammelleidenschaft und man kann nur 1-on-1 spielen. Das schreckt natürlich Einsteiger ab. Doch dann kam Dominion von Donald X. VaccarinoWeiterlesen …

Kategorien:Gesellschaftsspiele