Superman Beta auf dem N64

Superman auf dem N64 gilt als eines der schlechtesten N64-Spiele überhaupt. Heutzutage ist es fast undenkbar, dass so ein fehlerbehaftetes Spiel überhaupt auf dem Markt und in den Läden erscheinen kann (Ausnahmen bestätigen die Regel). Der AVGN hat das Game schön verrissen, wobei dies natürlich so von den Fans gewünscht wurde.

Wer will, kann dazu das Ende sehen (oder sich das Spiel in 49 YT-Episoden anschauen, grauenhaft).

Das Dankeschön ist eine mickrig animierte Sequenz, die 7 Sekunden kurz ist (!). :wacko: Und dann auch noch aus der Anfangssequenz bekannt ist:cursing: Völliger Schrott das Spiel.

Aber warum ist das so? Gibt es vielleicht ein Story dahinter, die erzählt werden sollte?

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Dreimal Vita zum mitnehmen

2016-06-15-115108Mal ein etwas kürzerer Beitrag: Meine Vita brennt. Drei Spiele habe ich nun seit März durchgespielt und es waren tolle Erlebnisse (inkl. YouTube-Reviews von Jamal Khan, die mir sehr gut gefallen):

Risk of Rain, Volume und Axiom Verge.

PS: Alle Spiele gibt es im übrigen auch für die PS4 und PC. Hier die Kurzreviews der Vita-Fassungen. Weiterlesen …

Kategorien:Beendet, Reviews, Videospiele

Beendet: Castlevania: Bloodlines (Mega Drive)

23. März 2016 2 Kommentare

cvbDurchgespielt: Castlevania: The New Generation (PAL)
aka Bloodlines (NTSC-US)
aka Vampire Killer (NTSC-JAP)

(Wiki|NR|MG|KB), ca. 180 Minuten Durchlaufzeit.
Preis: ab 50 Euro

Castlevania: The New Generation aka Bloodlines/Vampire Killer ist das einzige Castlevania-Abenteuer auf dem Mega Drive. Ich habe das Spiel ewig auf meiner Liste der noch zu spielenden Titel gehabt und nun endlich durchgezockt.

Vorab: Es gibt einen Farbmodus-Hack, den man eventuell in Erwägung ziehen sollte, da die Farben tatsächlich besser wirken. Allerdings ist dies nur mit der US-Version des Spiels möglich.

Schauen wir mal in den Titel rein… Weiterlesen …

Mega Man Legacy – kein gutes Erbe

Es ist schon erstaunlich, wenn eine Firma wie Capcom eine (japanische) Umfrage (englische Übersetzung) lanciert, um vermeintliche Mega Man Fans zu fragen, was sie in Zukunft denn so erwarten. Kurze Antwort vorweg: Nun, nicht das, was uns derzeit verkauft wird!

Das, was uns Capcom da als „Mega Man Legacy“ anbietet, ist meiner Meinung nach dürftig: 6 NES-ROMs + Emulator zu verhökern, das reicht nicht.

Unter „Legacy“ hätte ich zumindest Teil 1-10 verstanden und wenn man Teil 7 und 8 noch einen 8-Bit-Modus spendiert hätte, dann hätte das bei mir Begeisterungsstürme ausgelöst.

So wirkte es einfach wie eine lieblos dahingeklatschte ROM-Collection. Und leider IST es sogar so…

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

SNES und die MSU-1 Erweiterung

msu1In letzter Zeit habe ich begeistert SNES-Klassiker nachgeholt und wiederholt. Warum? Weil ich über folgende (schon etwas ältere) „SNES-Erweiterung“ gestoßen bin:

Zauberwort MSU-1, die Möglichkeit, FMV und CD-Sound (PCM) in der Größe von bis zu 4GB in SNES-Spiele implementieren! Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

SNES CD-ROM – Die Details lüften sich

!Update 22.03.2016 eingefügt! In letzter Zeit gab es ziemlich viele Informationen zum ehemals geplanten SNES CD-ROM: Mitte 2015 erschienen viele Details zum Gerät selbst und vor wenigen Tagen wurde ein angebliches Boot-Rom veröffentlicht.

Auf Kickstarter gibt es parallel dazu eine Kampage mit dem Namen „The Nintendo Playstation“ the Untold Story of the Prototype. $79 für ein physisches Buch ist es mir dann aber definitiv nicht wert, da warte ich, bis es ein mögliches Buch tatsächlich in den Buchhandel schafft.

Die Nintendo-CD-Story ist insgesamt sehr faszinierend. Nintendo hatte mit Philips und Sony zwei Lösungen in der Schublade und am Ende hat man sich dann komplett gegen die CD-ROM entschieden. Mit der Konsequenz, dass sich Philips und Sony selbst auf dem Konsolenmarkt etablieren wollten.

Überhaupt ist das abgebrochene CD-Experiment Nintendos das wahrscheinlich grundlegendste Ereignis in der neueren Videospielgeschichte überhaupt. Welche Auswirkungen ein SNES-CD auf die gesamte Industrie gehabt hätte, ist ein interessantes Gedankenspiel. Deshalb: Her mit den „was wäre wenn“ Spekulationen… Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Nemesis (1992): Snatcher, Terminator und Rambo durch den Mixer

4. Dezember 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Als großer Cyberpunk– und Tech-Noir-Fan (Blade Runner, Terminator, Equilibrium, Renaissance, Matrix, Total Recall, Minority Report, Fifth Element,…) habe ich in letzter Zeit immer mal wieder nach neuen Filmen geschaut. Gerade Matrix ist und bleibt einer meiner Lieblingsfilme. Und natürlich hat sich Matrix (1999) von anderen Filmen inspirieren lassen, das ist ja hinlänglich bekannt und gut dokumentiert.

Umso erstaunter war ich, als ich über den Film Nemesis (1992) von Albert Pyun gestolpert. Der Regisseur ist ja bekannt für viele B-Movies (u.a. bekannt: Cyborg mit JCVD von 1989) und hat schon viel Schrott produziert. Ein paar Sachen haben aber offensichtlich den Weg zu Matrix gefunden… Weiterlesen …