Archiv

Posts Tagged ‘Arcade’

The Pinball Arcade Android – Review der Flipper-Tische

tpaVirtuelle Pinball-Simulationen scheinen wieder in Mode zu kommen. Auf den Konsolen sind die Serien Zen Pinball und Pinball FX recht beliebt (Zen Studios), daneben gibt es mit der The Pinball Arcade Reihe der FarSight Studios eine Sammlung an Nachbildungen originaler Tische.

TPA wird nur digital vertrieben (PSN, XBL, iTunes, Play Store), basiert aber im Grunde genommen auf zwei vormals erschienen Disc-Sammlungen Gottlieb Pinball Classics (2004) und Williams Pinball Classics (2008). Wie spielt sich das Ganze nun?

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Raiden Legacy – 90s Shmup-Collection

16. Mai 2013 2 Kommentare

rlDie Raiden-Serie (MB, Entwickler Seibu Kaihatsu) ist für alle Shoot ‚em Up Fans (Shmups 😉 ) der 90er ein fester Begriff: Horizontal-Shoot ‚em Up mit Dauerfeuer und stetig ansteigendem Schwierigkeitsgrad. Der erste Teil der Serie erschien 1990 in den Arcades und wurde auf eine Vielzahl von Systemen umgesetzt. Die Arcade-Hardware basierte auf 2 NEC 10 MHz CPUs und wurde beim zweiten Teil auf 2 x 16 MHz hochgeschraubt.

Raiden gab es u.a. für das SNES, das Mega Drive (beide als Raiden Trad) und den Jaguar. Viele von euch kennen vielleicht noch Raiden vom Release des Raiden Projects auf der PlayStation. Diese Fassung beinhaltete Teil 1 und 2 und war insgesamt ein guter Launch-Titel, um die 2D-Fähigkeiten der PSX zu demonstrieren. Raiden Project ist zudem die einzige Version, die Teil 2 enthält und für Windows 95 umgesetzt wurde.

Seit dem 15. Mai 2013 ist nun die Raiden Legacy auf GOG ($8.99) erhätlich (Alternativ schon länger unter: DotEmu €7.99 | PlayStore €4.49 | iTunes €4.49 | Greenman Gaming €8.99). Zeit, sich die Compilation näher anzuschauen.

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Daytona USA Review – Gentlemen, start your engines!

2. Dezember 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Daytonaaaaaaaaa… SEGA hat lange gewartet, um auf den Heimkonsolen in Richtung Daytona USA einen Angriff zu wagen, nun ist es aber vollbracht: Auf XBL kann man schon seit Oktober Gas geben, das PSN folgte Ende November. Doch wie schlägt sich nun das Spiel nach heutigen Standards? Mit weiser Voraussicht, dass es sich natürlich um einen Arcade-Titel handelt, der nur in digitaler Form angeboten wird und selbstverständlich nicht mit Rennspielgrößen wie Gran Turismo oder Forza Motorsport mithalten kann und soll. [Hinweis: Der Artikel ist parallel auf neXGam.de erschienen] Weiterlesen …

Kategorien:Reviews, Videospiele

Total Carnage Videovergleich

Total Carnage wurde 1991 in den Arcades veröffentlicht und danach auf SNES (November 1993), DOS (1994) und Amiga (CD 32, 1994) portiert. Quasi-Vorgänger war das allseits bekannte Smash TV. Am 22. September 2005 veröffentlichte Songbird Productions eine Jaguar-Version als Reproduktion. TC ist in Deutschland indiziert, die SNES-Version wurde am meisten geschnitten. Die Arcade-Fassung wurde zudem in die Midway Arcades Treasures 2 reingepackt (PS2, Xbox, Gamecube. Auf dem PC: Midway Arcade Treasures Deluxe Edition). Hier nun der Videovergleich, um die technischen Unterschiede festzuhalten.

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel

Replay: The History of Video Games (Buchrezension)

13. Januar 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Das bisher umfassendste und beste Buch zum Thema Videospielgeschichte ist für mich „The Ultimate History of Video Games“ von Steven Kent. Allerdings ist der Titel bald 10 Jahre alt und es gibt durchaus auch andere Ansichten, wie sich die Geschichte vollzogen hat. „Historiker“ sind sich sowieso nie einig, wie was gelaufen ist. 😉

The Ultimate History. Das Buch war genial. Aber es konzentrierte sich mehr auf die anfängliche Entwicklung um Atari und den Videospielmarkt bis zum großen Crash 1983. Nach der Lektüre des Buches kam ich mir ziemlich anti-avantgarde vor. Irgendwie erschien mir die Entwicklung sehr viel älter als erwartet. Steven Kent erzählte seine Sicht der Dinge mit den Pioneeren von damals, von den Arcade-Zeiten, die für mich sowieso völlig suspekt waren (Danke Deutschland) bis hin zu den ersten Gehversuchen der Industrie – natürlich alles aus US-Sicht! Das deckte sich aber irgendwie nicht mit meinen eigenen Erfahrungen. Für mich waren Videospiele was völlig Neues, was aber natürlich damit erklärt werden kann, dass ich damals sehr jung war.

In meiner Erinnerung, die bis in das Jahr 1987 zurückreicht, waren Videospiele noch so neu, weil die „Erwachsenen“ zur damaligen Zeit gar keine eigenen Erfahrungen berichten konnten. Gespielt haben immer die Kinder und Jugendlichen, nie die Eltern.

Doch Replay: The History of Video Games hat mir jetzt gezeigt, dass die Ursprünge gar nicht so weit entfernt waren. Und das hat folgende Gründe…

Weiterlesen …

Kategorien:Literatur, Videospiele

Retro City Rampage alias Grand Theftendo kommt!

14. September 2010 3 Kommentare

Kennt ihr noch Grandtheftendo (deutsches Wiki)? Der Entwickler Brian Provinciano begann sein GTA3-Remake in 2D für das NES im Frühjahr 2002. Es erschienen zahlreiche Screenshots und Updates, doch Ende 2005 wurde es still um das Projekt und auch die Webseite http://www.grandtehftendo.com verschwand.

Projekt abgebrochen? Ist zumindest keine Seltenheit, dass vielversprechende Projekte eingestampft werden. Doch vor rund 2 Monaten meldete sich Brian (bzw. seine neu gegründete VBlanc Entertainment Inc.) zurück und ließ die Bombe platzen: Aus Grandtheftendo wird nun Retro City Rampage! Weiterlesen …

Kategorien:Previews, Videospiele

Beat ‚em Up Rückblick – Die Top 10 des Genres

8. Juni 2010 6 Kommentare

Sidescrolling-Beat ‚em Up, Beat ‚em All oder nur Beat ‚em Up? Im angloamerikanischen Raum spricht man lediglich von Beat ‚em Up oder Brawler (englisch für Schlägerei, Prügelei oder Rauferei), das „Street Fighter“ Genre nennt sich Fighting Game. Seit Jahren macht es Spaß, durch Straßen zu ziehen, und alle möglichen Bösewichte zu kloppen.

In den letzten Jahren hat es leider ganz klar an Genre-Vertretern gefehlt hat (löbliche Ausnahmen: Castle Crashers, MadWorld oder teilweise auch die X-Men Legends Reihe, die allerdings mehr den Action RPGs zuzuordnen ist). Der Höhepunkt des Genres in der ersten Hälfte der 90er liegt lange zurück. Doch durch den Release von Final Fight: Double Impact wird das Genre wieder etwas belebt – zumindest in Form einer Hommage an die 80er und 90er-Spielhallenklopper mit tollem Automaten-Flair. Ein Zeitpunkt, mal in die Vergangenheit zurückzuschauen und ein paar Höhepunkte hervorzuheben…

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele