Archiv

Posts Tagged ‘Duke’

Duke Nukem Forever – Duke3D-Mod

duk3Wer kein Fan von Duke 3D ist, braucht nicht weiterlesen. Alle anderen sollten sich folgende Modifikation nicht entgehen lassen! Jeder erinnert sich doch noch an den Duke Forever Trailer von 2001, oder? Das war sowas von gut! Schon 1998 kursierte der erste Vorgeschmack, was uns mit Duke Nukem 4 aka Forever erwarten sollte.

Das Wired-Magazin hat 2009 einen wunderbaren Artikel zusammengefasst und viele Hintergründe aufgezeigt und der englische Wikipedia-Artikel zur Entwicklung von Duke Nukem Forever dokumentiert eindrucksvoll die Probleme bei der Entwicklung.

Dieser Mythos überlebte dann über 10 Jahre, bis sich Gearbox erbarmte und das Spiel Mitte 2011 veröffentlichte. Was daraus wurde, wissen wir ja (Metacritic/Gamerankings/). Auch die Verkaufszahlen blieben hinter den Erwartungen zurück.

Es kursierte zwar auch noch die Meldung, es würden Entwickler an Duke Nukem 3D: Reloaded arbeiten, einem waschechten Duk3D-Remake, aber hier wurde es an der Informationsfront arg ruhig und es scheint keinen Release mehr zu geben. Entwickler Interceptor Entertainment arbeitet nun in eine andere Richtung und möchte ein Remake/Reviaval von Rise of Triad herausbringen, aber das ist eine andere Geschichte.

Zurück zum Duke und dem Grund dieses Beitrages. Es geht nun seit Ende April eine Duke3D-Mod namens „Duke Nukem Forever„.

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Gewinne mit 3D-Shootern am Ende?

3. Mai 2012 3 Kommentare

Über die Einseitigkeit in heutigen 3D-Shootern habe ich mich ja mal vor einem Jahr ausgelassen. Generell spiele ich das Genre immer noch gern (vor allen Dingen die Oldschool-Sachen, die nehmen sich wenigstens nicht so ernst 😉 ) und es gibt spannende Entwicklungen und Konzepte wie z.B. Borderlands oder EVE Online / Dust 514. Wenn es um die Entwicklung des Genres geht, lande ich immer wieder in Randgenres, das war ja auch schon so bei Deus Ex: Human Revolution. Aber das sind persönliche Vorlieben und diese sollen keinen repräsentativen Charakter haben. 😉 Was mich nun stutzig gemacht hat, ist folgende Aussage von Ex-RARE-Mitarbeiter Stephen Ellis:

„Pretty much every FPS loses money. […] Nobody really buys any FPSes unless they’re called Call Of Duty,“ he continues.“ – [Quelle EDGE]

Stimmt das so? Schauen wir uns mal die Zahlen genauer an… Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Retrogamer – Heft 87

1. März 2011 2 Kommentare

Ein sensationell gutes Heft, was natürlich daran liegt, dass das N64 vorn auf dem Cover ist und ein Sammelguide abgehandelt wird. Dank solcher Titel wie GoldenEye 007, Zelda – Ocarina of Time oder Super Mario 64 hat die Konsole Geschichte geschrieben, der Erfolg blieb aber im Vergleich zum NES oder dem SNES aus. Das lag mit Sicherheit auch an der fehlenden CD-ROM-Unterstützung, die zur Folge hatte, dass Projekte wie Final Fantasy VII exlöusiv für die Playstation angeboten wurden. Es ist schon sehr lustig, dass Nintendo vor dem Launch des N64 immer wieder über das „Dream Team“ gesprochen hat. Und am Ende kam so ein Schrott wie Superman 64 (1999, um eines der miesesten Beispiele zu nennen), ClayFighter 63 1/3 (1997 quasi Launch-Titel) oder War Gods (1997) raus… Weiterlesen …

Kategorien:Retrogamer

Über die Einseitigkeit in Shootern

21. Februar 2011 4 Kommentare

Bin auf ein interessantes Bild gestoßen. Shooter wohin das Auge reicht: Waren die Jump ’n Runs das Königsgenre der 16-Bitter, so sind das nun die Shooter – und das nicht erst seit letztem Jahr. Fast wöchentlich erscheinen Shooter und dann wundert man sich nicht, wenn der innovative Fortschrtitt auf der Strecke bleibt. Mal ein Bild, was die Lage schön beschreibt:

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele