Archiv

Posts Tagged ‘gog.com’

Outlaws endlich bei GOG: Win 64-Bit, 1080p und Aureal A3D Support!

23. März 2015 2 Kommentare

Es hat wirklich ewig gedauert und hat sich so eigentlich nicht unbedingt angekündigt: LucasArts Klassiker Outlaws ist nun bei GOG erhältlich!

Nur so nebenbei: Auch Zak McCracken, Indiana Jones and the Emperor’s Tomb, The Dig, Monkey Island 2: Special Edition und Loom haben es auf GOG geschafft.

Disney scheint hier ein ganz massives Interesse an DRM-freien Spielen zu haben. 🙂

Zurück zu Outlaws: Der Western-Shooter basiert auf der alten Dark Forces Engine und erschien vor fast genau 18 Jahren, am 31. März 1997.

Wer es nicht kennt, sollte sich dieses Video mal anschauen. Alle anderen wissen, dass es der Titel damals nicht leicht hatte. Aber dafür enormes Kultpotenzial besitzt! Weiterlesen …

Advertisements
Kategorien:Artikel, Videospiele

Sterbendes Retro-Gaming: Rechtsstreitigkeiten und ablaufende Lizenzen sind ein Disaster

3. Januar 2014 3 Kommentare

Das war ja für Retro-Fans ein ärgerlicher Übergang ins neue Jahr: Bethesda/Interplay haben die drei Fallout-Klassiker Fallout, Fallout 2 und Fallout Tactics von diversen Online-Distributionsplattformen wie z.B. GOG.com oder Steam runter nehmen lassen.

Die Spiele wurden vor wenigen Wochen zwar kostenlos zum Download angeboten, aber jetzt ist erst einmal Schluss damit. Hintergrund: Die Rechtsstreitigkeiten zwischen Interplay und Bethesda. Was bedeutet das für uns Retro-Gamer? Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Über gebrauchte Spiele und die neuen Konsolen

Hach, waren das noch Zeiten: Ich bin in einen Laden gegangen, habe mir ein Spiel gekauft, es in meine Konsole gelegt und wenn ich genug davon habe, konnte ich es auf dem Trödelmarkt oder im Internet verkaufen. Was in Zeiten von „Apps“ und Online-Distributionen wie nach vergangenen Tagen klingt, wird in den kommenden Jahren noch mehr zur Nostalgie: Wir kaufen in Zukunft keine Spiele mehr, wir erwerben Nutzungsrechte!

Die Hersteller der Konsolen und die Publisher wollen gemeinsam „ihren Content“ sichern. D.h. man kauft sich ein Recht, den Inhalt auf einem billigen, optischen Medium zu aktivieren (oder lädt gleich online herunter) und ist auf Gedeih und Verderb davon abhängig, dass die Plattform weder ausstirbt noch der Zugang deaktiviert wird. D.h. wir kaufen im Laden eine Disc und verbinden es mit unserem Online-Konto (Steam, Origin, XBL, PSN,…). Willkommen in der neuen, tollen digitalen Konsumwelt! Doch wo führt das hin? Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Epic Pinball unter DosBox und Windows 7

12. Mai 2012 10 Kommentare

Eines meiner ersten selbstgekauften PC-Spiele war Epic Pinball (1993, Wikipedia|Mobygames|Kultboy). Bevor 1997 das Genre durch Timeshock! vergoldet wurde, dominierten 16-Bit Flippertische wie Pinball Dreams (Frühjahr 1992, Mobygames|Kultboy) oder Pinball Fantasies (Ende 1992, Mobygames|Kultboy).

Als ich Anfang 1994 Software für einen 486er DX2-66 suchte, wollte ich natürlich etwas, was mich lange unterhält und sein Geld wert ist. Flippertische fand ich schon immer irgendwie Spitze und da mich Sam ’n Max damals 140DM gekostet hätte, bin ich auf einen 70DM günstigen Titel gestoßen (CD-ROM), der mit 12 Tischen überzeugen sollte:

Epic Pinball! Den Kauf sollte ich damals nicht bereuen, auch wenn der Titel niemals als Genre-Meilenstein in die Geschichte eingegenangen ist. Doch wie spielt sich Epic Pinball heute noch?

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Reviews, Videospiele

Good old Games – Gog.com mit DRM-freiem Retro-Angebot

25. April 2012 1 Kommentar

Viele von euch kennen sicherlich die Webseite Good old Games (Gog.com). GOG vertreibt vorrangig ältere PC-Spiele und optimiert diese, damit sie auch auf neueren Kisten laufen. Dafür werden die neusten Patches eingespielt oder auf Emulatoren wie DosBox zurückgegriffen. Hinter GOG steht CD Projekt Red, also die Leute von The Witcher, was im ersten Teil ja einen recht fiesen Kopierschutz implementiert hatte. Und sie haben wohl gemerkt, dass sich ziemlich viele Leute gern DRM freie Spiele kaufen würden. Zu recht, wie ich finde! Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Retro City Rampage alias Grand Theftendo kommt!

14. September 2010 3 Kommentare

Kennt ihr noch Grandtheftendo (deutsches Wiki)? Der Entwickler Brian Provinciano begann sein GTA3-Remake in 2D für das NES im Frühjahr 2002. Es erschienen zahlreiche Screenshots und Updates, doch Ende 2005 wurde es still um das Projekt und auch die Webseite http://www.grandtehftendo.com verschwand.

Projekt abgebrochen? Ist zumindest keine Seltenheit, dass vielversprechende Projekte eingestampft werden. Doch vor rund 2 Monaten meldete sich Brian (bzw. seine neu gegründete VBlanc Entertainment Inc.) zurück und ließ die Bombe platzen: Aus Grandtheftendo wird nun Retro City Rampage! Weiterlesen …

Kategorien:Previews, Videospiele