Archiv

Posts Tagged ‘gog’

Outlaws endlich bei GOG: Win 64-Bit, 1080p und Aureal A3D Support!

23. März 2015 2 Kommentare

Es hat wirklich ewig gedauert und hat sich so eigentlich nicht unbedingt angekündigt: LucasArts Klassiker Outlaws ist nun bei GOG erhältlich!

Nur so nebenbei: Auch Zak McCracken, Indiana Jones and the Emperor’s Tomb, The Dig, Monkey Island 2: Special Edition und Loom haben es auf GOG geschafft.

Disney scheint hier ein ganz massives Interesse an DRM-freien Spielen zu haben. 🙂

Zurück zu Outlaws: Der Western-Shooter basiert auf der alten Dark Forces Engine und erschien vor fast genau 18 Jahren, am 31. März 1997.

Wer es nicht kennt, sollte sich dieses Video mal anschauen. Alle anderen wissen, dass es der Titel damals nicht leicht hatte. Aber dafür enormes Kultpotenzial besitzt! Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Faster Than Light – Advanced Edition Test

8. April 2014 5 Kommentare

f_l_logBevor ich demnächst mal einen Überblick von Wing Commander bis Star Ciztizen geben werde, bin ich mal wieder bei einem meiner Lieblingsspiele hängen geblieben: Faster Than Light!($9.99 @ GOG, 9,99€ @ Steam oder direkt beim Entwickler, DRM-free).

Zum Spiel an sich will ich nicht viel erzählen (Kickstarter, August 2012), denn dafür ist das Spiel schon zu lange auf dem Markt und für einen Retro-Artikel zu kurz. 😉 Neben allerlei „kommerziellen“ Reviews hat mir besonders das Review auf Karasugames gefallen.

Nun hatten die die Entwickler im Novbember 2013 angekündigt: Es wird ein Update geben und das kostenlos, eine sogenannte FTL – Advanced Edition! Dies sollte dann auch die Basis einer iPad-Version sein. Mittlerweile ist die AE herausgekommen (iTunes, für Android bis jetzt keine Ankündigung) und bringt einiges an Verbesserungen mit. Zeit sich das Update mal genauer anzuschauen! Weiterlesen …

Kategorien:Reviews, Videospiele

Jagged Alliance 2 v1.13 neu entdeckt

13. September 2013 2 Kommentare

Jagged Alliance 2 CoverSo, ich muss endlich mal einen Jagged Alliance 2 Beitrag posten (Link Kultboy|Mobygames|Wikipedia|Wiki), denn ich bin mal wieder im Jagged-Fieber. Kurz: Dieses Spiel ist so unglaublich genial und zeitlos. Egal ob 1999/2000, 2005 oder eben jetzt: Man kann es immer und immer und immer wieder zocken. Klar: Es hat so seine Macken, es ist technisch beschränkt, es gibt keinen Widescreen-Mod und es einfach ein komplexes Spiel für Neueinsteiger.

Und Entwickler Sir-Tech gibt es auch nicht mehr. Dafür soll mit Jagged Alliance: Flashback ein Kickstarter finanziertes Prequel erscheinen.

Aus diesem Grund will ich versuchen, in diesem Beitrag Neulinge ein wenig in die Welt von Jagged Alliance 2 zu führen. Jeder, der XCOM oder andere rundenbasierte Games mag und so richtig in die Tiefe gehen will, für den ist Jagged einfach Pflicht. Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Über gebrauchte Spiele und die neuen Konsolen

Hach, waren das noch Zeiten: Ich bin in einen Laden gegangen, habe mir ein Spiel gekauft, es in meine Konsole gelegt und wenn ich genug davon habe, konnte ich es auf dem Trödelmarkt oder im Internet verkaufen. Was in Zeiten von „Apps“ und Online-Distributionen wie nach vergangenen Tagen klingt, wird in den kommenden Jahren noch mehr zur Nostalgie: Wir kaufen in Zukunft keine Spiele mehr, wir erwerben Nutzungsrechte!

Die Hersteller der Konsolen und die Publisher wollen gemeinsam „ihren Content“ sichern. D.h. man kauft sich ein Recht, den Inhalt auf einem billigen, optischen Medium zu aktivieren (oder lädt gleich online herunter) und ist auf Gedeih und Verderb davon abhängig, dass die Plattform weder ausstirbt noch der Zugang deaktiviert wird. D.h. wir kaufen im Laden eine Disc und verbinden es mit unserem Online-Konto (Steam, Origin, XBL, PSN,…). Willkommen in der neuen, tollen digitalen Konsumwelt! Doch wo führt das hin? Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Raiden Legacy – 90s Shmup-Collection

16. Mai 2013 2 Kommentare

rlDie Raiden-Serie (MB, Entwickler Seibu Kaihatsu) ist für alle Shoot ‚em Up Fans (Shmups 😉 ) der 90er ein fester Begriff: Horizontal-Shoot ‚em Up mit Dauerfeuer und stetig ansteigendem Schwierigkeitsgrad. Der erste Teil der Serie erschien 1990 in den Arcades und wurde auf eine Vielzahl von Systemen umgesetzt. Die Arcade-Hardware basierte auf 2 NEC 10 MHz CPUs und wurde beim zweiten Teil auf 2 x 16 MHz hochgeschraubt.

Raiden gab es u.a. für das SNES, das Mega Drive (beide als Raiden Trad) und den Jaguar. Viele von euch kennen vielleicht noch Raiden vom Release des Raiden Projects auf der PlayStation. Diese Fassung beinhaltete Teil 1 und 2 und war insgesamt ein guter Launch-Titel, um die 2D-Fähigkeiten der PSX zu demonstrieren. Raiden Project ist zudem die einzige Version, die Teil 2 enthält und für Windows 95 umgesetzt wurde.

Seit dem 15. Mai 2013 ist nun die Raiden Legacy auf GOG ($8.99) erhätlich (Alternativ schon länger unter: DotEmu €7.99 | PlayStore €4.49 | iTunes €4.49 | Greenman Gaming €8.99). Zeit, sich die Compilation näher anzuschauen.

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Retro City Rampage Review

10. Oktober 2012 3 Kommentare

Was lange währt, wird endlich gut. Wie lange habe ich auf das Spiel gewartet? 5 Jahre? 10 Jahre? Sowas um den Dreh herum. Ich verfolge Brian Provinciano’s Grand Theftendo seit der ersten Stunde. Als es Ende 2005 ruhig um das Projekt wurde, war ich etwas enttäuscht, denn ein 2D-GTA, dazu noch auf dem NES, wäre eine echte Bereicherung gewesen.

In der Zwischenzeit erschien GTA Chinatown Wars auf Nintendo DS (2009, ein halbes Jahr später dann auf der PSP) und bot immerhin das „alte“ 2D-Gameplay. Ein Spiel, dass mir außerordentlich viel Spaß bereitet hat.

Vor 2 Jahren wurde ein neues Projekt angekündigt, eine Weiterentwicklung von Grand Theftendo mit dem Namen Retro City Rampage (HP|Wiki|GOG|Steam|XBL|PSN|WiiWare)! Das war für mich natürlich eine Bombennachricht! RCR wollte viel mehr werden, als nur ein GTA-Clone. RCR wollte GTA und die 8-Bit-(NES)-Zeit verbinden und ein Gesamtpaket an Nostalgie und Spaß zusammenpacken. Ein durch und durch ambitioniertes Projekt und seit 2 Jahren warte ich nun auf die Fertigstellung des Spiels, welches eigentlich noch 2011 hätte erscheinen sollen. Aber nun ist es endlich da! Weiterlesen …

Kategorien:Reviews, Videospiele

DRM-freie Retro/Indie-Plattformen

5. Juni 2012 3 Kommentare

Über GOG habe ich ja letztens schon was geschrieben. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten für den PC, die den Fokus auf DRM freie Inhalte setzen, wie folgende Übersichten zeigen. Bezahlt wird (wenn nötig) meist via Kreditkarte oder PayPal. Die Listen für reine Retro- bzw. Indie-Angebote werde ich ständig erweitern. Falls ihr weitere Plattformen kennt, könnt ihr diese ja in den Kommentaren posten. Wichtig sind dabei folgende Punkte:

  1. DRM-frei (Warum? Darum!)
  2. Retro/Indie-Bezug
  3. keine reinen „Freeware“ oder „Free Online-Gaming“ Plattformen, wobei der Übergang dort teilweise fließend ist.

Und nein: Steam (siehe DRM-Gängelung), GameFly, Impulse, Origin und Co. sollen hier nicht weiter besprochen werden. Es geht mir nicht um reine Distributions- und Verkaufsplattformen, also auch nicht um Konsolenplattformen wie PSN, XBL (trotz Indie-Games Rubrik) oder WiiWare/Virtual Console. Über diese Plattformen wird schon genug geschrieben, da muss ich mich nicht auch noch einklinken.

Und um es vorweg zu nehmen: Selbstverständlich lasse ich mir verschiedene Spielerlebnisse nicht entgehen, nur weil das Produkt DRM geschützt ist. Aber der Fokus hier soll eben ein anderer sein…

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele