Archive

Posts Tagged ‘History’

Tetris – sortieren, platzieren und fallen für die Ewigkeit

Ist Tetris nicht ein fantastisches Spiel? Dieses süchtig machende Klötzchengestapel? Dieser Perfektionswahn, ja keine Lücke zu hinterlassen? Dieses Gefühl, wenn der Viererbalken in der Steineschlucht verschwindet und wieder Platz schafft? Das hat was Wohlfühlendes an sich.

Jeder kennt Alexey Pajitnovs Tetris, es ist ein Teil unserer Popkultur geworden: Ob Auto-Werbung, Tetris-Lampe oder Eiswürfel in Blockform, längst hat sich Tetris als Kulturgut in unserer Alltagswelt fest verankert. Kennt ihr das? Ihr packt euren Koffer in Tetris-Manier und summt dazu die Tetris-Melodie. 😉

Das Spielprinzip ist genial einfach und einfach genial; es ist zeitlos, faszinierend und anspruchsvoll: Easy to learn, hard to master! Tetris hat sich millionenfach verkauft, Nintendos Game Boy zum Durchbruch verholfen und nebenbei liest sich die Hintergrundgeschichte wie ein packender Agententhriller aus dem kalten Krieg, siehe dazu die famose BBC-Doku Tetris: From Russia with love.

Tetris in seiner Urform aus dem Jahre 1984

Tetris wurde von der Presse und den Spielern gefeiert und erfreut sich heute noch größter Beliebtheit. Was auch daran liegt, dass es für fast alle erdenklichen Plattformen umgesetzt wurde.

Dazu passen die Rahmenbedingungen: Es besitzt kaum Hardwareanforderungen (logisch, Alexeys damaliger PC war ein Electronika 60) und läßt sich mit sehr wenigen Tasten spielen (im Prinzip zwei Pfeiltasten: links, rechts; runter optional). Es besitzt keinerlei kulturellen Hintergründe, kommt thematisch ohne Gewalt aus und, positiv wie negativ: es macht süchtig (s. Tetris-Effect, wunderbar dargestellt mit dem Paraplüsch Nilpferd Lilo).

Und man kann Tetris sehr gut gegeneinander spielen (siehe The New Tetris auf dem N64), was sicherlich viele noch vom Game Boy her kennen. Es ist quasi das Schachspiel der digitalen Generation.

Es erschienen bisher unzählige Tetris-Spiele und dazu noch mehr Clone, die allesamt das erfolgreiche Spielprinzip nachahmen. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.

Und gerade Tetris selbst hat man oft versucht zu verbessern, nur um dann zu merken, dass das Original einfach nicht zu verbessern ist (siehe Tetris 2). Aber es gibt auch tolle Tetris-Beispiele, die genauso süchtig machen und funktionieren. Eines davon ist Bombliss… Weiterlesen …

Kategorien:Reviews, Videospiele

Tribute to wipEout – 16 Jahre volle Fahrt voraus

24. Februar 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Gerade bei YouTube gefunden:

Echt genial die Serie! Zeitlos, designtechnisch exzellent und brutal schnell. Unbedingt noch das Making-Of durchlesen. 🙂

Kategorien:Videospiele

Daytona USA für PSN und XBL? Ein Rückblick…

5. Oktober 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Wir alle kennen und lieben Daytona USA! Zum ersten Mal saß ich im Mai 1995 in einem 4-Spieler-Cabinet (und ja: Es gab sogar 8-Spieler-Automaten!) und ich war schlicht und ergreifend fasziniert vom Speed, den 60 FPS, der fantastischen Grafik und dem hämmernden Sound:

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Retrogamer – Heft 87

1. März 2011 2 Kommentare

Ein sensationell gutes Heft, was natürlich daran liegt, dass das N64 vorn auf dem Cover ist und ein Sammelguide abgehandelt wird. Dank solcher Titel wie GoldenEye 007, Zelda – Ocarina of Time oder Super Mario 64 hat die Konsole Geschichte geschrieben, der Erfolg blieb aber im Vergleich zum NES oder dem SNES aus. Das lag mit Sicherheit auch an der fehlenden CD-ROM-Unterstützung, die zur Folge hatte, dass Projekte wie Final Fantasy VII exlöusiv für die Playstation angeboten wurden. Es ist schon sehr lustig, dass Nintendo vor dem Launch des N64 immer wieder über das „Dream Team“ gesprochen hat. Und am Ende kam so ein Schrott wie Superman 64 (1999, um eines der miesesten Beispiele zu nennen), ClayFighter 63 1/3 (1997 quasi Launch-Titel) oder War Gods (1997) raus… Weiterlesen …

Kategorien:Retrogamer

Replay: The History of Video Games (Buchrezension)

13. Januar 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Das bisher umfassendste und beste Buch zum Thema Videospielgeschichte ist für mich „The Ultimate History of Video Games“ von Steven Kent. Allerdings ist der Titel bald 10 Jahre alt und es gibt durchaus auch andere Ansichten, wie sich die Geschichte vollzogen hat. „Historiker“ sind sich sowieso nie einig, wie was gelaufen ist. 😉

The Ultimate History. Das Buch war genial. Aber es konzentrierte sich mehr auf die anfängliche Entwicklung um Atari und den Videospielmarkt bis zum großen Crash 1983. Nach der Lektüre des Buches kam ich mir ziemlich anti-avantgarde vor. Irgendwie erschien mir die Entwicklung sehr viel älter als erwartet. Steven Kent erzählte seine Sicht der Dinge mit den Pioneeren von damals, von den Arcade-Zeiten, die für mich sowieso völlig suspekt waren (Danke Deutschland) bis hin zu den ersten Gehversuchen der Industrie – natürlich alles aus US-Sicht! Das deckte sich aber irgendwie nicht mit meinen eigenen Erfahrungen. Für mich waren Videospiele was völlig Neues, was aber natürlich damit erklärt werden kann, dass ich damals sehr jung war.

In meiner Erinnerung, die bis in das Jahr 1987 zurückreicht, waren Videospiele noch so neu, weil die „Erwachsenen“ zur damaligen Zeit gar keine eigenen Erfahrungen berichten konnten. Gespielt haben immer die Kinder und Jugendlichen, nie die Eltern.

Doch Replay: The History of Video Games hat mir jetzt gezeigt, dass die Ursprünge gar nicht so weit entfernt waren. Und das hat folgende Gründe…

Weiterlesen …

Kategorien:Literatur, Videospiele

The Ultimate History of Video Games

16. August 2009 Hinterlasse einen Kommentar

CoverFür gerade einmal 14 Euro ist das Buch ein Schnäppchen: Die absolute Videospiel-Bibel! Sollte man gelesen haben, wenn man sich mit Retro-Gaming beschäftigt. 😉 Habe das Buch in wenigen Tagen verschlungen, lese immer wieder darin. Ist seit Jahren eines meiner Lieblingsbücher im Bereich und es gibt kaum namhafte Alternativen. Viel Text, aber defintiv informativ und unerläßlich für das Verständnis der bisher kurzen, aber doch recht spannenden Geschichte der Videospiele.

Update 27. Mai 2011: Es paßt so wunderbar hier rein:

Chaosradio Express (CRE) – Folge 170: Arcade – Geschichte und Faszination der elektronischen Spielautomaten

Chaosradio Express (CRE) – Folge 89: Computerspiele – Ein Blick auf die Geschichte, den Markt und die Motivation der Akteure der Computerspiele-Szene

Kategorien:Literatur, Videospiele