Archive

Posts Tagged ‘Linux’

Dreamfall Chapters – Unity Engine und die Hardware dazu

23. März 2013 2 Kommentare

Die Unity-Engine, die für Dreamfall Chapters verwendet wird, ist ziemlich praktisch: Sie ist günstig zu erwerben, hochportabel und stellt nicht die höchsten Ansprüche an die Hardware. Hier mal ein Statement der Entwickler zu den Systemvoraussetzungen:

We’re still at super duper early stages here so there’s no way we can give a concrete minimum spec.

That being said:
DX9 on WinXP – yes. Integrated graphics – yes. Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Technik, Videospiele

TP-Link WR-1043ND und DD-WRT

22. September 2010 4 Kommentare

OpenSource ist schon eine feine Sache. Linux ermöglicht es uns heutzutage neben PCs (Ubuntu, openSUSE) viele Geräte anzusteuern (siehe Fantec FHDL, alternative Netbook-Betriebssysteme wie Jolicloud oder Spielkonsolen wie OpenPandora) und neue, nützliche Funktionen durch eine aktive Community hinzuzufügen. Wir surfen gern mit FireFox, schauen uns Videos mit VLC an und verwenden Encoder wie LAME, ffmpeg oder X264 wie selbstverständlich.

So weit, so gut, wenn wir uns aber an die Hardware trauen, ist es oft noch schwierig. Klar, Linux hat sich auch über Insider-Kreise hinweg etabliert, aber nicht jede Firma öffnet ihr Produkt für die „Szene“ – eine bittere Erkenntnis des Linux-Supports der PS3. Von mir aus könnten die Herstellern bestimmte Firmware-Geschichte gleich bleiben lassen und sich lieber in der Community umschauen, was es schon gibt – siehe Rockbox! Und seit Jahren nutze ich schon einen Linksys WRT-54G, der genau diese Vorzüge mit sich bringt: Eine offene Firmware. Jetzt fehlte mir aber seit längerer Zeit die Einbindung eines USB-Laufwerkes in das Netzwerk – direkt über den Router. Und deshalb musste erst einmal ein neuer Router her. Auch in Hinblick auf eine Draft-N-Nutzung im Netzwerk! Weiterlesen …

Kategorien:Technik

Machinarium für $5 inklusive Soundtrack

10. August 2010 Hinterlasse einen Kommentar

PC-Spiele sind ja immer so eine Sache, wenn man ein Netbook hat und nicht an einem Desktop-Rechner spielen will. Deshalb sind geeignete Spiele rar gesät, zumal die Performance bei 3D-Spielen zu Wünschen übrig läßt. Nun gibt es aber ein sehr interessantes Spiel mit einem tollen Angebot! Bis zum 12.08.2010 läuft von den Machinarium-Entwicklern eine „Pirate Amnesty“, durch die das Spiel für $5.00 bestellt werden kann:

Everybody who downloaded our game illegally (for free) has now a chance to redeem himself and get the latest version of the game (Win+Mac+Linux) and it’s fantastic Soundtrack only for $5 (instead of $20).

Weiterlesen …

Kategorien:Videospiele

Linux auf der PS3 am Ende – ein Kommentar

29. März 2010 7 Kommentare

Erinnert ihr euch noch an folgende Meldung?

Please be assured that SCE is committed to continue the support for previously sold models that have the “Install Other OS” feature and that this feature will not be disabled in future firmware releases.“ – [Quelle]

Eine glatte Lüge. Es war also nur eine Frage der Zeit, jetzt ist es amtlich: Sony verzichtet zukünftig auf ihr vormals beworbenes Feature (wurde im übrigen auf der Office 2.0 Konferenz 2007 in San Francisco vorgestellt), Linux für die Playstation 3 anzubieten. Mit der PS3 Slim hatte man sich schon gegen Linux entschieden, wahrscheinlich, um Systemressourcen einzusparen. Jetzt müssen also auch die „alten“ PS3-Geräte darauf verzichten – bzw.: Man muss sich entscheiden: Nutzt man die PS3 NUR für Linux, muss man das Update nicht installieren. Will man sich weiterhin am PSN anmelden und Spiele zocken, die diesen „Downgrade“ nutzen, dann kommt man um das 3.21-Update nicht herum.

Selbst Linux-Fans werden darauf verzichten, denn man hat nicht mehr die Wahl, sondern muss sich klipp und klar entscheiden, was man will: „Beides geht nicht mehr lieber Kunde, nutze unser Angebot und verzichte auf den Rest!“ Immerhin können Forschungseinrichtungen, die die PS3 als Linux-Cluster verwenden, diese weiterhin wie bisher nutzen, denn gespielt wird damit nur in den seltensten Fällen. Aber was bedeutet das nun?

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Technik, Videospiele