Archiv

Posts Tagged ‘Magazin’

Retro #21

2. Dezember 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Hatte jetzt lang nichts mehr zum Retro-Magazin geschrieben, lese ich aber regelmäßig weiter und ist eine willkommene Abwechslung zu den sonstigen Zeitschtiften auf dem Markt. In der Ausgabe 21 geht es um Eingabegeräte, d.h. die Spielkontrolle! Hat mir so weit gut gefallen, als dass ich nebenher auch immer wieder im Joysticks-Buch von Winnie Forster und Stephan Freundorfer gelesen habe. 🙂 Wenn man bedenkt, wie lange wir diese Geräte in den Händen gehalten haben…

Kategorien:Retro Magazin

eMags – die neue Publikationsform neben IGN und Co.?

18. Mai 2011 2 Kommentare

Wer braucht eigentlich noch Zeitschriften in gedruckter Form? Ich mit Sicherheit, sonst würde ich nicht die Retrogamer lesen. Allerdings ist die mittlerweile auch schon als iPad/iPhone-Variante erhältlich. Die GEE wurde mittlerweile als Printfassung eingestellt. Doch wichtig bleibt meiner Meinung nach der Content an sich, egal in welcher Form: Gute Beiträge, Interviews, Specials oder Reportagen in verschiedenster Form. Hier hat die M!Games, ehemals Maniac, deutlich dazugelernt.

In Zukunft wird es neue Vermarktungsformen geben (müssen), damit sich die Inhalte trotz kostenloser Portale wie IGN (wobei der Premium-Bereich schon jetzt entgeldlich angeboten wird), Gamespot, Eurogamer, NexGam, 4Players etc. halten können. Der Inhalt wird weiter wichtig bleiben und vielleicht sieht so die Zukunft aus (als Beispiel Atomix Mag auf dem iPad für 79 Cent pro Monat):

Es gibt aber auch noch komplett kostenlos Mags, die im lesefreundlichen PDF-Format veröffentlicht werden. Dazu eine kleine Übersicht:

In Zukunft werde ich hier noch weitere Mags auflisten, vielleicht habt ihr ja auch noch Tipps, die ihr in den Kommentaren posten könnt.

Und was die guten, alten Zeiten angeht:

Für einen Überblick bieten sich folgende Links von Magaziniac (eine sensationell gute Seite für Fans der Print-Generation):

Kategorien:Medien & Internet

Retro #18

8. Dezember 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Zukunftsmusik. Das beliebte Thema um Zukunftsforschung im Bereich der Videospiele. Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie Hype und Wirklichkeit auseinanderklaffen, wenn Visionen zu früh auf dem Markt umgesetzt werden. Ist man mitte der 90er davon ausgegangen, dass demnächst alle nur noch mit Virtual Reality-Helmen rumlaufen werden, ist das Thema derzeit praktisch tot. Dagegen ist der 3D-Wahn wieder up-to-date: 3D-Fernseher, Shutterbrillen mit ausgefeilter Technik etc., all das soll uns nun wieder begeistern.

Das Heft bietet einige sehr interessante Artikel zu dem Thema und ich denke, dass uns viele Themen auch in Zukunft noch beschäftigen werden.

Kategorien:Retro Magazin

Retro #17

28. September 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Ob das jetzt noch jugendfrei ist? 😉 Das muss schon jeder für sich selbst entscheiden.

Kategorien:Retro Magazin

Retro #16

Besser spät als nie: Das Heft Nr. 16 hat mir wieder sehr gut gefallen! Die interessantesten Thema ist sicherlich die Frage, ob Videospiele Kunst sein können, wenn dieser Status dem Film durchaus gegeben wird.

Kategorien:Retro Magazin

Retro #15

Mit den Jump ’n Runs verbindet man automatisch die glorreichen 8- und 16-Bit-Zeiten: Sind heutzutage die Shooter die „Königsdisziplin der Massen“, so waren es damals Sonic, Mario und Co., die für reißende Absatzzahlen und unzählige Clones und Konkurrenz-Hüpfer gesorgt haben. In der Ausgabe schwelgt man einfach und erinnert sich zurück an die Zeiten, wo präzise Sprungpassagen und gezielte PowerUps den Spielealltag geprägt haben. Mega Man 2, Super Mario Bros. 3 (inklusive Waschbär-Mario! 😀 ) oder Sonic CD kann man auch heute noch spielen, ohne dass Langweile entsteht – echte Klassiker eben. Und das Ur-Super Mario im Zweispielermodus war schon damals die pure Spielspaß.

Kategorien:Retro Magazin

Retro #14

8. Dezember 2009 Hinterlasse einen Kommentar

Ein Spitzenausgabe! Das Shoot ‚em Up Special ist einfach fantastisch, weil mir dieses Genre auch sehr zu herzen liegt. Es gibt viel darüber zu berichten, es macht auch heute noch Spaß, R-Type oder ThunderForce zu spielen und mit kommenden Shootern wie Sölder X2 bleibt das Genre am leben – wie schon die Brawler oder die klassischen Point ’n Click Adventures ein Nischengenre, das aber für Fans kaum an Faszination verloren hat.

Kategorien:Retro Magazin