Archiv

Posts Tagged ‘Netbook’

Baldur’s Gate 2 Complete – Widescreen, Patches etc.

15. Mai 2012 4 Kommentare

Wir alle kennen Baldur’s Gate. Zum Spiel selbst muss ich nicht mehr viel sagen, denn es ist bis heute ein Meilenstein des Genres, genauso wie der Nachfolger. Sollte man mal gespielt haben. Viel interessanter ist aber: Wie kann ich das Game, in diesem Fall den 2. Teil, heute noch spielen? Wichtig für mich waren folgende Punkte: Widescreen-Support, Windows 7 Support, Netbook tauglich. Die Lösungen dafür sind echt einfach, ein Glück! 🙂

Weiterlesen …

Advertisements
Kategorien:Artikel, Videospiele

Epic Pinball unter DosBox und Windows 7

12. Mai 2012 10 Kommentare

Eines meiner ersten selbstgekauften PC-Spiele war Epic Pinball (1993, Wikipedia|Mobygames|Kultboy). Bevor 1997 das Genre durch Timeshock! vergoldet wurde, dominierten 16-Bit Flippertische wie Pinball Dreams (Frühjahr 1992, Mobygames|Kultboy) oder Pinball Fantasies (Ende 1992, Mobygames|Kultboy).

Als ich Anfang 1994 Software für einen 486er DX2-66 suchte, wollte ich natürlich etwas, was mich lange unterhält und sein Geld wert ist. Flippertische fand ich schon immer irgendwie Spitze und da mich Sam ’n Max damals 140DM gekostet hätte, bin ich auf einen 70DM günstigen Titel gestoßen (CD-ROM), der mit 12 Tischen überzeugen sollte:

Epic Pinball! Den Kauf sollte ich damals nicht bereuen, auch wenn der Titel niemals als Genre-Meilenstein in die Geschichte eingegenangen ist. Doch wie spielt sich Epic Pinball heute unter Windows 7?

Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Reviews, Videospiele

Machinarium für $5 inklusive Soundtrack

10. August 2010 Hinterlasse einen Kommentar

PC-Spiele sind ja immer so eine Sache, wenn man ein Netbook hat und nicht an einem Desktop-Rechner spielen will. Deshalb sind geeignete Spiele rar gesät, zumal die Performance bei 3D-Spielen zu Wünschen übrig läßt. Nun gibt es aber ein sehr interessantes Spiel mit einem tollen Angebot! Bis zum 12.08.2010 läuft von den Machinarium-Entwicklern eine „Pirate Amnesty“, durch die das Spiel für $5.00 bestellt werden kann:

Everybody who downloaded our game illegally (for free) has now a chance to redeem himself and get the latest version of the game (Win+Mac+Linux) and it’s fantastic Soundtrack only for $5 (instead of $20).

Weiterlesen …

Kategorien:Videospiele

Test Logitech M555b

Mittlerweile gibt es an kabellosen Mäusen sehr kleine USB-Empfänger (Vgl. Logitech VX Nano) oder Bluetooth-Dongles. Ein Problem bleibt damit aber: Der USB-Port fällt weg. Bei vielen Note- und Netbooks ist die Anzahl der USB-Ports beschränkt: Meist erhält man bei kleineren Geräten lediglich 3 Ports, die mit USB-Sticks, externen Festplatten (da gehen oft gleich 2 Ports drauf) oder Ladekabeln (Handy, MP3-Player,…) gefüttert werden. Natürlich kann man das Problem umgehen und USB-Hubs anschließen. Diese gibt es mittlerweile auch in kompakter Bauform. Aber wer gern frei von Zubehör unterwegs ist und z.B. schon auf sein Handy per Bluetooth zugreift, der möchte diese integrierte Schnittstelle noch weiter ausreizen – in diesem Fall mit einer Bluetooth-Maus; der Logitech M555b.

Weiterlesen …

Kategorien:Technik

Command & Conquer – Tiberian Sun kostenlos erhältlich

15. Februar 2010 Hinterlasse einen Kommentar

EA hat nun C&C – Tiberian Sun kostenlos zum Download freigegeben, sehr wahrscheinlich wegen des angekündigten C&C4! Der 1,2GB große Download muss nur entpackt werden, danach gehts los (W98, 2K, XP, Vista, Win7). Der (Hype-)Klassiker konnte ja leider nie so recht die (übertriebenen) Erwartungen der Fans erfüllen, ist aber trotzdem ein sehr spaßiges Stück Software. Der Strategie-Part hält sich in Grenzen, da man eigentlich nur viel produzieren muss und den Gegner dann überrennt, aber dieses klassische Spielprinzip hat auch seinen Reiz. Vor allen Dingen in höheren Schwierigkeitsgraden, was dank schön konzipierter Missionen einfach nur Spaß macht! Die Einheiten sind genial, die Videos trashig und wenns auch noch kostenlos ist, warum nicht?  Läuft im übrigen hervorragend auf dem Samsung N220 mit folgende Einstellungen:

Sucht folgende Datei im C&C-TS Ordner:

Tiberian Sun: „sun.ini

Dort findet ihr folgenden Eintrag, den ihr abändert in:

[Video]
ScreenWidth=1024
ScreenHeight=600
StretchMovies=yes

Ergebnis: C&C in 1024×600! Funktioniert auch bei Red Alert 2 („ra2.ini“) und Yuri’s Revenge („ra2md.ini“)!

Update 23. März 2011:

Man sollte über ernste Themen keine Witze machen. Aber als Command & Conquer Spieler kennt man die Problematik des Bildes sehr gut!

Die Atom-Katastrophe in Japan kennt man als Command & Conquer Veteran leider nur zur Genüge...

Kategorien:Videospiele

Erfahrungsbericht Samsung N220 – Pine Trail Netbook

13. Februar 2010 64 Kommentare

Das N220 geschlossen

Das Samsung N220 Netbook ist da (Marvel, JA02DE)! Tests gibts schon ausführliche im Netz (siehe Fazit), deshalb werde ich mehr auf meine Erfahrungen (als Basis dient mein Erfahrungsbericht auf Amazon.de) mit dem Gerät eingehen, anstatt technisch zu sehr ins Detail zu gehen – zumal ich relativ schwer Geräuschmessungen oder Wärmetests durchführen kann und mir für Benchmarks eigene, vergleichende Werte fehlen. 😉 Weiterlesen …

Kategorien:Technik