Archive

Posts Tagged ‘OGG’

Rockbox auf Sansa Clip+

17. Juli 2010 79 Kommentare

Update 3. Mai 2012: Wer kennt das nicht? Eine zickende offizielle Firmware (OFW), zu wenig Infos oder fehlende Funktionen. Die Alternative: Eine Custom Firmware (CFW) wie Rockbox! Es wird offiziell vom Clip+ unterstützt (und anderen Playern) und mittlerweile funktioniert der USB-Modus problemlos (siehe Update 3.11). Daher wird die OFW nur noch für die Installation benötigt. Doch was bringt Rockbox und lohnt sich der Stress? Weiterlesen …

Kategorien:Technik

Test Sumvision Cyclone Micro HD Movie Player

Auf der Suche nach einem portablen Mediaplayer, den man mal locker mitnehmen kann, bin ich auf den Sumvision Cyclone Micro HD Movie Player gestoßen. Im ersten Moment dachte ich: Billiger China-Müll. Und ja, wie so viele andere elektronischen Geräte kommt auch dieses Gerät aus dem Land der Frühlingsrollen. Der Cyclone Micro ist wirklich klein, deutlich kleiner als z.B. der so schon kompakte WDTV. Im Prinzip sprechen für den Cyclone Micro zwei Hauptgründe:

  1. Er ist sehr günstig (ca. 22 Euro mit Versand)
  2. Er ist wirklich sehr klein und läßt sich problemlos mitnehmen

Was es nicht gibt, ist eine MKV/High-Definition-Unterstützung, auch wenn man den HD-Zusatz als Hinweis auf eine allgemeine HD-Fähigkeit interpretieren könnte. Dazu aber nachher mehr. Im Prinzip hat man es mit einem DVD-Player ohne DVD-Funktionalität zu tun, denn der Cyclone ist nichts anderes als ein DVD-Chipsatz mit USB- und Speicherkarten-Funktionalität (aufschrauben werde ich ihn irgendwann auch mal). D.h. er hat keine Kapazitäten für HighDef-Medien. Doch wie schlägt er sich in der Praxis?

Weiterlesen …

Kategorien:Technik

Test MP3-Player SanDisk Sansa Clip+

21. Dezember 2009 22 Kommentare

Wer kennt das nicht? Die Zeit ist kalt, man steht am Bahnhof und wartet mal wieder auf einen verspäteten Zug. Will man unterhalten werden, fällt auf, dass der Handy-Akku fast erschöpft ist. Der alte MP3-Player blieb wie immer zu hause (da zu sperrig) und mit einer Größe von 256MB sind sowieso nur wenige komprimierte Lieblingsalben abspielbar. Und eigentlich wollte man doch noch die Nachrichten des Tages mitbekommen! Das nervt und wer viel unterwegs ist und nicht selbst das Fahrzeug durch den Verkehr manövrieren muss, kennt die beruhigende Wirkung der Lieblingsmusik: Augen zu und abschalten. Heute hat zwar wohl jeder ein portables Musikgerät dabei, aber nicht jeder ist damit zufrieden: Entweder ist das Gerät zu alt (zu wenig Speicher, kennt kaum Formate, ist langsam bei der Navigation,…), entspricht nicht mehr den eigenen Ansprüchen (weder klanglich noch von der Bedienbarkeit) oder ist einfach zu groß. Und da Apple zwar tolle Produkte verkauft, diese aber generell recht teuer und mit diversen Softwarenötigungen versehen sind, war die Suche nach einem geeigneten Gerät klar eingeschränkt:

+ klein soll er sein: Ich will keinen Display-Prügel, ich will Musik hören!
+ langer Akku: Ich will nicht nach wenigen Stunden Steckdosen suchen!
+ Speicherkartenslot: Ich brauche Platz!
+ sollte viele Audioformate beherrschen: Ich will mehr als nur MP3-Support!
+ Radio: Wichtig!
+ gute Klangqualität: Ich will kein Rauschen mehr!
+ stabile Firmware: Ich will mich nicht mit abstürzenden Softwarekatastrophen rumschlagen! (schön auch: mittlerweile funktioniert die alternative Firmware Rockbox auf dem Clip+, unbedingt anschauen!)
+ Drag & Drop und kein Software-Installations-Müll: Ich will kein iTunes und keinen „Musik-Verwaltungs-Murks“, ich will ein Massenspeichergerät, welches per USB problemlos gefunden wird und vor allen Dingen keine proprietären Stecker verwendet!
+ günstiger Preis: Ich will nicht mehr als 50 Euro dafür ausgeben!

Und damit bin ich auf den SanDisk Sansa Clip+ gestoßen…

Weiterlesen …

Kategorien:Musik, Technik

WDTV Prerelease 1.02.08 erschienen

19. Mai 2009 2 Kommentare

Prerelease 1.02.08 (includes all previously released updates)

  • Enhanced cover art, album art, and thumbnail support for media files and folders
  • Additional subtitle languages and decoding support
  • Improved media playback and navigation
  • More audio formats for MKV container (Vorbis-Support)
  • Fixed bugs reported by the WD TV user community:
    -Some characters still missing from Greek font
    -VC-1 MKVs playback poorly
    -Audio out of sync during MKV playback
    -10 Minute FF and REV doesn’t work during MKV playback
    -Audio clipping issues

[Download]

Gab es vormals noch einige Probleme mit DTS-Sound, der teilweise beim Übertragen an die Anlage (Optisch/HDMI) ins „stottern“ kam oder nicht synchron lief, so soll es nun laut diversen Nutzern keine Probleme mehr geben. Weitere Erfahrungen folgen…

Kategorien:Technik

Umwandlung DTS zu AC3 (MKV)

3. Mai 2009 53 Kommentare

Da ich immer wieder gefragt werde, wie man DTS-Ton aus MKV-Dateien in Dolby AC3-Ton umwandelt, hier eine Anleitung. Der WDTV ist leider nicht in der Lage, DTS-Ton zumindest in ein Stereo-Signal selbst umzuwandeln (fehlende Lizenz für DTS). Das DTS-Signal wird zwar per TOSLINK durchgeschliffen, allerdings benötigt man für die Dekodierung einen externen Receiver (z.B. Logitech Z906 oder die Teufel Decoderstation 5, um nur ein paar günstige Einstiegsgeräte zu nennen). Ist dieser nicht vorhanden und hat man schon einige Dateien mit DTS-Ton, müssen diese wohl oder übel umkonvertiert werden (Fernseher mit einem optischen Eingang sind mir keine bekannt; über HDMI wird DTS ebenfalls weitergegeben!). Doch das gelingt recht einfach! Weiterlesen …

Kategorien:Technik