Archiv

Posts Tagged ‘wipEout’

wipEout 2048 und HD/Fury – Das Ende einer Ära?

19. Februar 2015 2 Kommentare

2015-02-26-171127Als begeisterter wipEout-Spieler (ich habe meine Freude mal 2012 in einen Mini-Beitrag gepackt) bin ich nun bei den letzten Spielen angekommen: wipEout 2048 und wipEout HD bzw. wipEout HD Fury (auf der PS3 wunderbar als Retail-BR-Fassung, Danke Sony!).

Auf der PS3 komme ich aber irgendwie nicht dazu. Um so schöner, dass es HD und Fury auch auf der Vita gibt – in Form eines zweier Expansions-Packs für wipEout 2048! Da ich viel unterwegs bin, kommt das mir natürlich sehr gelegen. 🙂

Bevor ich nun ein langatmiges Review entsteht (vor allen Dingen: Wen interessiert es noch 2015?), werde ich einfach die Bilder aus dem Foto-Modus sprechen lassen, zumal ich gar nicht so sehr auf wipEout 2048 eingehen möchte, sondern erst einmal auf HD und Fury.

Von 2048 bin ich nach anfänglicher Euphorie doch eher angenervt: Das Handling ist in höheren Klassen übersensibel, die Karriere zu kurz (und teilweise zu frustig), die Ladezeiten trotz Patch 1.03 ewig.

Danach gebe ich dann einen Ausblick des Genres, weil wir ja alle wissen, hat Sony Psygnosis aka Studio Liverpool 2012 dicht gemacht… 😦 Weiterlesen …

Advertisements
Kategorien:Artikel, Videospiele

Retrogamer – Heft 102

Leider hat der Abo-Service nicht funktioniert und das Heft kam zusammen mit der Ausgabe 103. Deshalb verspätet ein Einblick in das Heft. 🙂

The Making Of The X-Wing Saga
– Find out how developers of World War II flight sims made the greatest Star Wars videogame franchise.

Super Special! Ganz interessant und es gibt ja sonst nicht so viel Infos zu den X-Wing-Spielen, die ich damals am PC geliebt habe.

30 Years Of The ZX Spectrum
– Key developer, publishers and editors get together to celebrate three decades of Sir Clive Sinclair’s 8-bit micro.

Woah… Der ZX Spectrum. Wirklich nicht mein Ding. 😉

Virtual Boy Games
– We take an in-depth look at every commercial game that was released on Nintendo’s failed console.

Das Teil ist und bleibt ein Flop. Aber dafür ein sehr kultiger!

The history of WipEout
– Discover how Psygnosis created one of the best racing franchises to ever appear on the PlayStation.

Endlich mal ein wipEout Beitrag! Ich kann nicht oft genug auf das Tribute-Video hinweisen, dass diese Serie wunderbar zeigt.

Was gab es sonst noch?

Weiterlesen …

Hi-Octane – verkannte Perle oder Trash?

31. Mai 2012 5 Kommentare

Der Startbildschirm mit dem bekannten Bullfrog-Logo

Future-Racing anno 1995: Es ist sehr wahrscheinlich, das man da an wipEout denkt (November 1995, Mai 1996 auf dem Saturn). F-Zero diente dabei als großes Vorbild (mit einer Prise Mario Kart). Zu dieser Zeit gab es aber auch einen anderen Titel, der mir sehr viel Spaß gemacht hat: Bullfrogs Hi-Octane (Juli 1995 PC, Januar/Februar 1996 auf PSX und SAT Wiki|MB)!

Der Titel lief damals auf einem 486er DX2-66 in 320×240 und 256 Farben ordentlich, für den SVGA-Modus in 640×480 wurde schon ein Pentium 90 benötigt. Richtig flüssig (mit allen Details) lief es eigentlich erst ab einem P120, der die absolute High-End-Klasse darstellte.

Das Spiel lag im Herbst 1995 einigen Gateway 2000 Komplettrechnern bei (inkl. Terminal Velocity), um deren Leistungsfähigkeit zu demonstrieren und wurde mit Creatives 3D Blaster (VLB) Grafikkarten vermarktet.

Zeit für einen Rückblick und die Frage, wie sich der Titel heute noch schlägt! Weiterlesen …

Kategorien:Artikel, Videospiele

Tribute to wipEout – 16 Jahre volle Fahrt voraus

24. Februar 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Gerade bei YouTube gefunden:

Echt genial die Serie! Zeitlos, designtechnisch exzellent und brutal schnell. Unbedingt noch das Making-Of durchlesen. 🙂

Kategorien:Videospiele

Retrogamer – Heft 87

1. März 2011 2 Kommentare

Ein sensationell gutes Heft, was natürlich daran liegt, dass das N64 vorn auf dem Cover ist und ein Sammelguide abgehandelt wird. Dank solcher Titel wie GoldenEye 007, Zelda – Ocarina of Time oder Super Mario 64 hat die Konsole Geschichte geschrieben, der Erfolg blieb aber im Vergleich zum NES oder dem SNES aus. Das lag mit Sicherheit auch an der fehlenden CD-ROM-Unterstützung, die zur Folge hatte, dass Projekte wie Final Fantasy VII exlöusiv für die Playstation angeboten wurden. Es ist schon sehr lustig, dass Nintendo vor dem Launch des N64 immer wieder über das „Dream Team“ gesprochen hat. Und am Ende kam so ein Schrott wie Superman 64 (1999, um eines der miesesten Beispiele zu nennen), ClayFighter 63 1/3 (1997 quasi Launch-Titel) oder War Gods (1997) raus… Weiterlesen …

Kategorien:Retrogamer

Making Of: wipEout

25. Januar 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Die Zeitschrift EDGE hat ein ‚Making Of‚ von wipEout online gestellt. Der PSX-Klassiker gilt seit je her als eines der Schlüsselspiele neben Tekken und Ridge Racer, dass zur Erfolgsgeschichte der PSX beigetragen hat:

Wipeout is a central part of the easy answer of the PlayStation success story. Its licensed music and in-club promotion are held up as the keys to attracting the post-pub generation. Play it now, however, and you’ll see a contradiction. Often regarded as the originator of gaming’s move towards the cool and the casual, it actually pointed the other way: towards bare-bones gameplay and aggressively clean styling. It was the perfect ambassador for Sony’s understated PlayStation powerhouse – all style, all substance.

Die ‚PlayStation success story‚ wird im übrigen auch in Retrogamer – Heft 71 aufgegriffen! 😉

Kategorien:Videospiele